Alle Teams im Überblick

Brendeler Smurfers
Die Brendeler Smurfers gehen ins 8. Superliga-Jahr infolge und ändern ihren Kurs nicht. Als echtes Team, aber ohne Superstar, beginnt den nächste RUN auf den Erhalt der Klasse.

Bresche Hußmanns
Insgesamt ist der Klub erst drei Jahre im Profibereich des PFB vertreten, zeigt sich dabei aber höchsterfolgreich. Man startet als Vize-Meister und ist natürlich wieder in der UA-Liga vertreten.

Eberharter Krähen
Nach nur einem Jahr Abstinenz kehren die Eberharter Krähen zurück in die Superliga. Mit einem sehr jungen, hungrigen Team kann es mit dem Klassenerhalt gut klappen.

Heesen Magic
Überraschend kündigten die Magics den Vertrag mit Trainer Johann van de Toeveningen. Dafür ist aber kein geringerer, als Arthur Penis, wieder an der Linie des Rekordmeisters.

Hirschler Hühnchen
Für die Hirschler Hühnchen könnte es eine harte Spielzeit werden. Der Klub musste Fast-Garnix und Marco Raus ziehen lassen und konnte nicht wirklich für echten Ersatz sorgen.

Gillette Hoffmann
Das Erfolgsmodell könnte zur Serie 2019/20 in die nächste Runde gehen. Zwar muss der Klub den Verlust von Peter Zwegert verkraften, doch ansonsten ist das Meister-Team zusammen geblieben.

Kossizin Haie
Der Klub steht erneut in der Aufstiegsrunde zur Superliga.

Lageweger Bären
Damit die Bären in der Erfolgsspur bleiben, hat sich der Vorstand diesmal doch für einen Kracher auf dem Transfermarkt entschieden. Karl Gleumes kommt aus Wefels in die Vandeburg.

Meyendriescher Adler
Der Klub steht in der Aufstiegsrunde zur Superliga.

Müller Spatzen
Der Klub steht erneut in der Aufstiegsrunde zur Superliga.

Schmitz Katzen
Opa Zielke bleibt, Peter Zwegert gesellt sich aus Hoffmann hinzu. Der Aufsteiger, der prompt auf dem dritten Rang landete, möchte wieder ähnlich erfolgreich abschneiden.

Stenzel Socks
Die Socks dominierten die Playdowns, nach knapp verpassten Playoffs. Sie gerieten nie in Abstiegsgefahr. Klappt das auch ohne Sharamanka ?. Zudem spielt der Pokalsieger international.

Stöcker Snobs
Eine mäßige Saison mit sehr vielen Unentschieden haben die Snobs hinter sich. Sie spielten wenig attraktiven Fußball und verstärkten sich zur neuen Spielzeit nicht mit Stars. Mal sehen was es wird ?

Teppichverkauf Selimi
Nach langen Jahren kehrt der TV Selimi zurück in die Superliga. Mit viel Euphorie und einer homogenen Mannschaft könnte es mit dem Klassenerhalt klappen.

Wefels Flyers
In Wefels hakt man die vergangene Spielzeit mit Platz 8 schnell ab. Mit Marco Raus im Sturmzentrum sollen es diesmal wenigstens die Playoffs werden.