Eine dritte Tipliga ?!

Hallo liebe Leserinnen und Leser.

An dieser Stelle äußern die VFL-Tiprunde 1984 und BVB-Tiprunde 1999 einen Herzenswunsch.

Nachdem wir als VFL-Tiprunde bereits lange Jahre unserem Vergnügen frönten, gesellte sich 1999 die BVB-Tiprunde hinzu und nahm im Groben unsere Statuten und Austragungsformen an.

Dadurch konnte ein Jahr später der erste "Vereinigte Wettbewerb" entstehen. Doch schon bald stellten wir fest, dass die Ausführung des UNITED ASSOCIATION zur Vollendung kommen würde, sobald sich ein dritter Verband anschließt.

Hierbei sollte es sich um einen fußballinteressierten, gefestigten Freundeskreis handeln, der im Durchschnitt so um die 40 bis 50 Jahre alt ist.

Darüber hinaus wäre es schön, wenn davon der größte Teil einen bestimmten Klub favorisiert. Vielleicht nicht gerade Dortmund oder Gladbach.

Letztlich findet zwischen den Verbänden der Gladbach und Dortmund-Runde am letzten Spieltag stets ein Treffen mit Grillen, Bier einigen witzigen Einlagen und Spielchen statt. Auch dazu sollte der von uns noch gesuchte Verband bereit sein.

Allerwichtigste Voraussetzung: Unsere Regeln und Austragungssysteme sollten weitgehend anerkannt werden, sonst macht das keinen Sinn.

Nötig ist dazu eigentlich nur eine Person, mit dem sich die beiden jetzigen Präsidenten, Kai Maihöfer (BVB) und Dirk Heesen (VFL) dann zusammensetzen würden.

Überlegt es euch ... es ist eine wirklich tolle Geschichte, die sich lohnt !!!