UA - LIGA
Saison 2022/23

1. SPIELTAG

 

STEGI TIGERS - STENZEL SOCKS ( 1 : 1 ) 3 : 3
 

Leines - Hutch, Magnum, Kojak, Modo (67. Pinoccio), Fantomas, Casanova, Camillo, Gonzales, Fuzzi, Ben Hur (80. Hulk)

Faltenmonster - Hoden, Muschibaba, Tutnix (57. Maschane), Klingelling, Harrassipussi, Tränenflüssigkeit, Törtchen (46. Leroy), Dumdidam, Winselkrinte , Thx

 
TORE: 0:1 Winselkrinte (1.), 1:1 Kojak (24.), 1:2 Thx (56.), 2:2 Fantomas (71.), 2:3 Thx (86.), 3:3 Gonzales (90.)
 
Gelb: Kojak / Winselkrinte Gelb-Rot: - Rot: - 
 

Mit einem leistungsgerechten Remis trennten sich zum Auftakt der UA-Saison Ex-Champion Stegi Tigers und die Stenzeler Socken. Im Team der Gäste hatte Stürmer Thx maßgeblichen Anteil am Punktgewinn. Die Tigers zeigten aber eine homogene Gesamtleistung.

 
Stadion: Im Pott / 40.000 Zuschauer

 

BOSSER NOVAS - BRESCHE HUßMANNS ( 1 : 0 ) 2 : 1
 

Henn - Gott, Blanco, Jürgens, Deutscher, Chippendale, Jimmy, Reim, Medlock (79. Black), Machez (68. Whittaker), Ötzi

Tapalovic - Hanzen, Evers, J. Goertsches, Prosieben (67. Orlowski), L. Goertsches, Ben Alles (67. Jott), Bogen, Pink, Krawumm, Kubschka

 
TORE: 1:0 Blanco (20.), 1:1 Jott (72.), 2:1 Ötzi (88.)
 
Gelb: - / Hanzen Gelb-Rot: - Rot: -
 

Den Bosser Novas gelang ein etwas schmeichelhafter Sieg gegen die optisch überlegene Elf der Bresche Hußmanns. In der Schlussphase nutzten die Hausherren dann aber eine Unachtsamkeit der Gäste aus und DJ Ötzi markierte den Siegtreffer.

 
Stadion: Thunder-Stadium / 28.000 Zuschauer

 

MAJO MUCKIES - SCHMITZ KATZEN ( 1 : 1 ) 3 : 3

 

Bezos – Schiller (34. Stadler), Enheim, Rizzio (77. Buttons), Cook, Schmidt, Page, di Montezemolo, Höttges, Ive, Federighi

Schmicko - Look, J. Bitter, Hirop, Kindler (65. Fels), Bremen, Keens, Stark, R. Müller (86. Zielke), Zwegert, Siegtorson

 

TORE: 0:1 Müller (31.), 1:1 di Montezemolo (45.), 2:1 Rizzio (50.), 2:2 Stark (59.), 2:3 Bremen (81.), 3:3 Ive (89.)

Gelb: Enheim / Kindler Gelb-Rot: - Rot: -
 

Die dritte Partie des 1. Internationalen Spieltags bestritten die Majo Muckies und die Schmitz Katzen. Auf beiden Seiten fielen letztlich je drei Treffer. Beide Teams boten anspruchsvollen Fußball, zeigten aber Schwächen in der Defensive.

 

Stadion: Cranger Cathedral / 51.000 Zuschauer

 

HEIKOS HOLLYWOOD - BRENDELER SMURFERS ( 1 : 0 ) 3 : 0
 

Gehrsack - Thaler, Haft, Abier, Ding, Zler, Täter, Bo, Wurst, Erchen (77. Brandstett), Sitter (65. Enkirchen)

Blaubär – Mönch, Gido, Zong, Gyros, Vartan, Gender (70. Falkoni), Bazinga, Schalala, Fucker, Samuel (46. Playboy)

 

TORE: 1:0 Sitter (22.), 2:0 Täter (47.), 3:0 Erchen (65.)

 
Gelb: Sitter / Mönch, Fucker Gelb-Rot: - Rot: -
 

Ein nie in Gefahr geratener Sieg gelang den Heikos Hollywood im heimischen Script-Stadium gegen PFB-Meister Brendeler Smurfers. Zur Pause führte der Gastgeber 1:0, drehte im zweiten Abschnitt noch einmal auf und ließ zwei weitere Treffer folgen.

 
Stadion: Script-Stadium / 71.000 Zuschauer


 

UA-LIGA - 1. SPIELTAG SP G U V TORE PKT VB
1. Heikos Hollywood 1 1 0 0 3:0 3 SFV
2. Bosser Novas 1 1 0 0 2:1 3 SFV
3. Stegi Tigers 1 0 1 0 3:3 1 SFV
3. Majo Muckies 1 0 1 0 3:3 1 SFV
3. Schmitz Katzen  1 0 1 0 3:3 1 PFB
3. Stenzel Socks 1 0 1 0 3:3 1 PFB
7. Bresche Hußmanns 1 0 0 1 1:2 0 PFB
8. Brendeler Smurfers 1 0 0 1 0:3 0 PFB
 
 
 
Zuschauer: 195.000 (Schnitt: 48.750)
Rot: 0
Gelb-Rot: 0
Gelb: 8
 
Torschützen-Liste  
Thx (Stenzel Socks) 2 Tore
restliche Schützen 1 Tor