UA - LIGA
Saison 2022/23

4. SPIELTAG

 

BRENDELER SMURFERS - BOSSER NOVAS ( 1 : 2 ) 3 : 2
 

BRE: Blaubär – Mönch, Gido, Zong, Gyros (57. Domme), Vartan, Gender, Bazinga, Schalala, Fucker, Samuel (86. van Lent)

NOV: Henn – Gott, Blanco, Jürgens, Deutscher (77. Wanderwarze), Chippendale, Jimmy, Reim (46. Black), Medlock,  Machez, Ötzi

 
TORE: 1:0 Fucker (24.), 1:1 + 1:2 Jimmy (34./39.), 2:2 + 3:2 Samuel (65./69.)
 
Gelb: Mönch / Blanco
 

In der Partie der Brendeler Smurfers gegen die Bosser Novas führte der Gastgeber relativ früh per Abstauber durch Gaylord Fucker. Dann folgten die Doppelschläge von Novas Jimmy und Brendels Samuel. Die Smurfers setzten sich mit diesem Sieg an die Tabellenspitze.

 
Stadion: Vatter-Abraham-Stadion / 67.200 Zuschauer

 

STENZEL SOCKS - MAJO MUCKIES ( 1 : 1 ) 4 : 3
 

STE: Faltenmonster – Hoden, Muschibaba, Tutnix, Klingelling (71. Ölsen), Harrassipussi (60. Urcle), Tränenflüssigkeit, Törtchen, Dumdidam, Winselkrinte, Thx

MAJ: Bezzos – Schiller, Enheim, Rizzio, Cook, Schmidt (56. Buttons), Page, di Montezemolo, Höttges, Ive (80. Zetsche), Federighi

 
TORE: 0:1 Rizzio (22.), 1:1 Tutnix (43.), 2:1 Winselkrinte (50.), 2:2 Page (59.), 3:2 Klingelling (67.), 3:3 Cook (79.), 4:3 Muschibaba (88.)
 
Gelb: - / Enheim
 

Den Majo Muckies, zu Gast in Stenzel, gelang nach drei Rückständen stets der Ausgleich. Am Ende stand der SFV-Klub dennoch mit leeren Händen da, denn kurz vor Ende der Partie konnte Muschibaba das Leder für Stenzel ein viertes Mal im Netz der Muckies unterbringen.

 
Stadion: Irockendock / 58.260 Zuschauer

 

BRESCHE HUßMANNS - HEIKOS HOLLYWOOD ( 1 : 3 ) 4 : 4

 

HUß: Tapalovic – Hanzen, Evers, J. Goertsches, Prosieben, L. Goertsches, Ben Alles, Bogen, Pink (56. Kimmich), Krawumm (56.von Kempen), Kubschka

HOL: Gehrsaft – Haft, Thaler, Abier, Ding, Zler, Täter, Bo, Wurst (67. Wist), Erchen (76. Enkirchen), Sitter

 

TORE: 0:1 Zler (8.), 1:1 Prosieben (20.), 1:2 + 1:3 Erchen (39./44.), 1:4 Sitter (56.), 2:4 Evers (78.), 3:4 Kubschka (87.), 4:4 Bogen (90.)

Gelb: Bogen / -
 

Der nach einer 1:4-Führung sicher geglaubte Sieg der Heikos Hollywoods wurde in den letzten 14 Spielminuten tatsächlich noch vereitelt. Die Bresche Hußmanns drängte in der Schlussphase enorm und hatte Glück. Das Spiel endete noch remis.

 

Stadion: Ludwig-Jahn-Kampfbahn / 52.300 Zuschauer

 

SCHMITZ KATZEN - STEGI TIGERS ( 0 : 1 ) 0 : 3
 

KAT: Schmicko – Look, J. Bitter, Hirop, Kindler, Bremen (55. S. Hinckers), Keens, Stark, Müller (67. Lorenz), Zwegert, Siegtorson

TIG: Leines – Hutch, Magnum, Kojak, Modo (46. Pinoccio), Fantomas, Casanova, Camillo, Gonzales, Fuzzi (82. Zorro), Ben Hur

 

TORE: 0:1 Ben Hur (30.), 0:2 Fantomas (77.), 0:3 Camillo (90.)

 
Gelb: Kindler / -
 

Nicht den Hauch einer Chance hatten die Schmitz Katzen daheim gegen die Stegi Tigers. Am Ende hieß es 0:3 aus Sicht der Gastgeber, die zu keiner Zeit richtig in die Partie hineinfanden. Ben Hur, jetzt 4 Treffer, Fantomas und Camillo trafen für die Stegi Tigers.

 
Am Sportzentrum / 74.500 Zuschauer


 

UA-LIGA - 4. SPIELTAG SP G U V TORE PKT VB
1. Brendeler Smurfers 4 3 0 1 10:8 9 PFB
2. Heikos Hollywood 4 2 2 0 11:7 8 SFV
3. Bosser Novas 4 2 1 1 9:5 7 SFV
4. Stegi Tigers 4 2 1 1 10:7 7 SFV
5. Stenzel Socks 4 1 2 1 8:11 5 PFB
6. Bresche Hußmanns 4 1 1 2 7:9 4 PFB
7. Schmitz Katzen 4 0 2 2 6:10 2 PFB
8. Majo Muckies 4 0 1 3 7:13 1 SFV
 
 
 
Zuschauer: 252.260 (Schnitt: 63.065)
Rot: 0
Gelb-Rot: 0
Gelb: 5
 
Torschützen-Liste  
1. Erchen (Heikos Hollywood) 5 Tore
2. Ben Hur (Stegi Tigers) 4 Tore